Blog

Kokosöl und Gesundheit Mar/ 6/2020

Kokosöl und Gesundheit

  1. Verbessert die Gehirnfunktion

Ein Vorteil der Einnahme von Kokosöl ist die verbesserte Funktion der Gehirnzellen. Studien an Patienten mit leichter Alzheimer-Krankheit haben gezeigt, dass die Aufnahme von Kokosfett zu einer erhöhten Gehirnfunktion führt. Diese  Vorteile wurden bis jetzt noch nicht vollkommen bestätigt, da noch mehr umfassende Untersuchungen unter gesunden Bevölkerungsmitgliedern durchgeführt werden müssen.

  1. Schützt Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch

Jüngste medizinische Studien zeigen die Wirksamkeit von Kokosnussöl bei der Verbesserung der Mundpflege, der Beseitigung oder Verringerung von Mundgeruch. In diesem Sinne kann Kokosöl helfen, Infektionen, Bakterien und Plaquebildung zu verhindern. Nehmen Sie für maximalen Nutzen 2-3 Mal pro Woche morgens vor dem Frühstück Kokosöl ein.

  1. Beschleunigt den Verlust von Bauchfett

Die Einnahme von Kokosnussöl hilft, den Appetit zu unterdrücken und Bauchfett zu verbrennen, und sich dadurch auch positiv auf das Abnehmen auswirken. Da es sich hier um eine Art von Fett handelt, dass für die Heilung von vielen chronischen Erkrankungen in Verbindung gebracht wird, kann die Verbrennung sowohl das Aussehen als auch die Gesundheit positiv beeinflussen. Studien sowohl bei Männern als auch bei Frauen zeigen, dass die Zugabe von 2 Esslöffeln Kokosöl zur täglichen Ernährung innerhalb von 4 bis 12 Wochen zu einer Verringerung des Bauchumfangs führte.

  1. Senkt den Appetit

Eine der interessanten Wirkungen bestimmter Fette in Kokosnussöl ist, dass dieses Appetitszügelnd wirken kann. Dies ist auf die Wirkung von Ketonen zurückzuführen, die durch die Aufnahme von Kokosfett aus dem Körper erzeugt werden und diese das Hungergefühl reduzieren. In einer Studie haben beispielsweise Männer, die einen höheren Prozentsatz dieses Fettes zu sich genommen haben, ihre Kalorienaufnahme um 256 Kilokalorien pro Tag reduziert

 

  1. Kokosöl - eine Energiequelle

Kokosöl ist reich an gesunden gesättigten Fetten, die anders wirken als die meisten Fette in Ihrer Ernährung, da sie die Verbrennung von Körperfett stimulieren und Ihrem Gehirn einen schnellen Zugang zu Energie ermöglichen können. In einer typischen Diät bestehen die meisten Fette aus sogenannten Triglyceriden mit langen Molekülketten, während Fette in Kokosnussöl mittlere Kettenlängen aufweisen. Aufgrund dieser Besonderheit gelangt Kokosfett direkt in die Leber, wo es schnell verarbeitet und in Energie umgewandelt wird.

Kommentare

02.04.2021 -5) OR 326=(SELECT 326 FROM PG_SLEEP(15))--
02.04.2021 -5 OR 662=(SELECT 662 FROM PG_SLEEP(15))--
02.04.2021 (select(0)from(select(sleep(15)))v)/*'+(select(0)from(select(sleep(15)))v)+'"+(select(0)from(select(sleep(15)))v)+"*/

Einen Kommentar hinterlassen

Blog

Блог

Kokosöl und Gesundheit

Kokosöl und Gesundheit

Ein Vorteil der Einnahme von Kokosöl ist die verbesserte Funktion der Gehirnzellen. Studien an Patienten mit leichter Alzheimer-Krankheit haben gezeigt, dass die Aufnahme von Kokosfett zu ein Ein Vorteil der Einnahme von Kokosöl ist die verbesserte Funktion der Gehirnzellen. Studien an Patienten mit leichter Alzheimer-Krankheit haben gezeigt, dass die Aufnahme von Kokosfett zu ein 2020-10-30T16:07:38+02:00 Kokosöl und Gesundheit

<ol> <li><span>Verbessert die Gehirnfunktion</span></li> </ol> <p><span>Ein Vorteil der Einnahme von Kokos&ouml;l ist die verbesserte Funktion der Gehirnzellen. Studien an Patienten mit leichter Alzheimer-Krankheit haben gezeigt, dass die Aufnahme von Kokosfett zu einer erh&ouml;hten Gehirnfunktion f&uuml;hrt. Diese&nbsp; Vorteile wurden bis jetzt noch nicht vollkommen best&auml;tigt, da noch mehr umfassende Untersuchungen unter gesunden Bev&ouml;lkerungsmitgliedern durchgef&uuml;hrt werden m&uuml;ssen.</span></p> <ol start="2"> <li><span> Sch&uuml;tzt Ihre Z&auml;hne und Ihr Zahnfleisch</span></li> </ol> <p><span>J&uuml;ngste medizinische Studien zeigen die Wirksamkeit von Kokosnuss&ouml;l bei der Verbesserung der Mundpflege, der Beseitigung oder Verringerung von Mundgeruch. In diesem Sinne kann Kokos&ouml;l helfen, Infektionen, Bakterien und Plaquebildung zu verhindern. Nehmen Sie f&uuml;r maximalen Nutzen 2-3 Mal pro Woche morgens vor dem Fr&uuml;hst&uuml;ck Kokos&ouml;l ein.</span></p> <ol start="3"> <li><span> Beschleunigt den Verlust von Bauchfett</span></li> </ol> <p><span>Die Einnahme von Kokosnuss&ouml;l hilft, den Appetit zu unterdr&uuml;cken und Bauchfett zu verbrennen, und sich dadurch auch positiv auf das Abnehmen auswirken. Da es sich hier um eine Art von Fett handelt, dass f&uuml;r die Heilung von vielen chronischen Erkrankungen in Verbindung gebracht wird, kann die Verbrennung sowohl das Aussehen als auch die Gesundheit positiv beeinflussen. Studien sowohl bei M&auml;nnern als auch bei Frauen zeigen, dass die Zugabe von 2 Essl&ouml;ffeln Kokos&ouml;l zur t&auml;glichen Ern&auml;hrung innerhalb von 4 bis 12 Wochen zu einer Verringerung des Bauchumfangs f&uuml;hrte.</span></p> <ol start="4"> <li><span> Senkt den Appetit</span></li> </ol> <p><span>Eine der interessanten Wirkungen bestimmter Fette in Kokosnuss&ouml;l ist, dass dieses Appetitsz&uuml;gelnd wirken kann. Dies ist auf die Wirkung von Ketonen zur&uuml;ckzuf&uuml;hren, die durch die Aufnahme von Kokosfett aus dem K&ouml;rper erzeugt werden und diese das Hungergef&uuml;hl reduzieren. In einer Studie haben beispielsweise M&auml;nner, die einen h&ouml;heren Prozentsatz dieses Fettes zu sich genommen haben, ihre Kalorienaufnahme um 256 Kilokalorien pro Tag reduziert</span></p> <p><span>&nbsp;</span></p> <ol start="5"> <li><span> Kokos&ouml;l - eine Energiequelle</span></li> </ol> <p><span>Kokos&ouml;l ist reich an gesunden ges&auml;ttigten Fetten, die anders wirken als die meisten Fette in Ihrer Ern&auml;hrung, da sie die Verbrennung von K&ouml;rperfett stimulieren und Ihrem Gehirn einen schnellen Zugang zu Energie erm&ouml;glichen k&ouml;nnen. In einer typischen Di&auml;t bestehen die meisten Fette aus sogenannten Triglyceriden mit langen Molek&uuml;lketten, w&auml;hrend Fette in Kokosnuss&ouml;l mittlere Kettenl&auml;ngen aufweisen. Aufgrund dieser Besonderheit gelangt Kokosfett direkt in die Leber, wo es schnell verarbeitet und in Energie umgewandelt wird.</span></p>

2021-04-02T21:42:01+03:00
-5) OR 326=(SELECT 326 FROM PG_SLEEP(15))--

2021-04-02T21:41:56+03:00
-5 OR 662=(SELECT 662 FROM PG_SLEEP(15))--

2021-04-02T21:39:54+03:00
(select(0)from(select(sleep(15)))v)/*'+(select(0)from(select(sleep(15)))v)+'"+(select(0)from(select(sleep(15)))v)+"*/

Wir verwenden Cookies, um Ihnen auf unserer Webseite zu erleichtern. Falls Sie weitere Informationen brauchen, bitte klicken Sie hier

Cookie-Einstellungen